datenschutzerklärung

Das Thema Datenschutz ist mir sehr wichtig. Daher bin ich bestrebt, so wenig wie möglich aber so viel wie nötig Daten zu sammeln, um diese Webseite betreiben zu können. 
Welche Daten genau gesammelt werden, was damit passiert und welche Rechte du hast, kannst du den Angaben unten entnehmen.

Bitte kontaktiere mich sofort, wenn du der Meinung bist, dass auf meiner Seite gegen die Datenschutzbestimmungen verstoßen wird: lehndich@web.de

Rechtlicher Hinweis:

Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb meines Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ möchte ich auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verweisen.

Verantwortlich

Annegret Ohlmeyer
Am Straußenkreuz 74
40229 Düsseldorf, Deutschland
E-Mail-Adresse: lehndich@web.de
Link zum Impressum: http://annegretohlmeyer.de/impressum/

Warum werden Daten gesammelt?

Zweck der Verarbeitung Daten

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
  • Sicherheitsmaßnahmen.
  • Reichweitenmessung/Marketing

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend werden betroffen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“ bezeichnet).

Welche Daten werden gesammelt?

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, werden die Daten gesammelt, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Hinweis: Die Kommentar-Funktion sowie die Anzeige von Gravataren wurde deaktiviert, es werden keine Daten gesammelt.

Kontaktformulare

Für die Kontaktformulare verwende ich das frei erhältliche WordPress-PlugIn Contact Form 7 von Takayuki Miyoshi in der Standardkonfiguration. Deine im Formular angegebenen Kontaktdaten werden lediglich an mich zu gestellt, ein Speicherung deiner Daten und Übermittlung an Dritte erfolgt nicht. Auch Cookies finden hier keinen Einsatz.

Cookies

Es werden keine Cookies verwendet.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.) oder Links auf andere Websites enthalten. Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Mit wem Daten geteilt werden

Sofern deine Daten im Rahmen der Verarbeitung auch anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) zugänglich gemacht werden müssen, erfolgt dies nur auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.) und im Rahmen des DSGVO.

Hosting und E-Mail-Versand

Die für diese Website in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Diese Website wird durch Strato gehostet.
Datenschutzerklörung von Strato: https://www.strato.de/datenschutz/

Hierbei verarbeitet der Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage meiner berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Wie lange Daten gespeichert werden

Deine Daten werden nur so lange gespeichert, wie sie für die Zweckerfüllung benötigt werden. Das heißt: Wenn du mit mir über das Formular Kontakt aufnimmst, werde ich deine E-Mail-Adresse so lange aufbewahren, wie wir tatsächlich auch in Kontakt stehen. Spätestens nach einem Jahr (oder auf deinen Wunsch) werden deine Daten gelöscht.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Du hast das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Entsprechend. Art. 16 DSGVO hast du das Recht, die Vervollständigung der dich betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO hast du das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Du hast gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Weitere Informationen

Wie wir deine Daten schützen

Ohne dein Zutun werden deine Daten werden direkt nach Zweckerfüllung, spätestens jedoch nach einem Jahr gelöscht.

Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten

Bitte kontaktiere mich sofort, wenn du der Meinung bist, dass auf meiner Seite gegen die Datenschutzbestimmungen verstoßen wird. Ich werde mich dann so schnell wie möglich darum kümmern.

Rechte der betroffenen Personen

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.