Schlagwort-Archive: rock

Sommertraum in Blau

Unsere Kleine ist so ein richtiges Mädchen: sie liebt Schuhe (eines ihrer ersten Worte), Schmuck, Haarspangen und natürlich Kleider.
Als dann vor Kurzem dieses kleine Schmuckstück in ihrem Kleiderschrank hing, war die Begeisterung entsprechend groß:

gehäkeltes Sommerkleid mit Trägern überkreuz
Sommerkleid

Den ganzen Tag lang hat sie dann voller Stolz ihre Blume auf der Brust vorgezeigt 🙂

Ich wollte ein luftiges und einfaches Muster haben. In einem Buch habe ich dann ein Muster mit Herzchen gefunden, das ich für meine Zwecke abgewandelt habe. Das praktische daran: drei verschiedene Reihen ohne viel zählen. Herzchen sind es zwar nicht wirklich geworden, aber dafür Schmetterlinge 🙂
Für den Oberkörper habe ich dann ein einfaches Muschelmuster abgewandelt und auch hier in Runden gearbeitet. Als die richtige Länge erreicht war, hab ich dann die beiden Träger einfach angesetzt und überkreuz vernäht. Um Vorne und Hinten unterscheiden zu können kam dann noch die Blume drauf – fertig.

Tragebeispiel
Sommerkleid (Träger von hinten)

Regenbogen-Röckchen

Heute habe ich wieder mal einen süßen Mädchen-Rock für euch. Der Rock wird von oben nach unten gearbeitet, lästiges Zählen entfällt und die Stufen ergeben sich automatisch durch das Muster 🙂

Regenbogenrock mit Stufen
Regenbogenrock mit Stufen

Kurzanleitung

Im Prinzip ist er recht einfach aufgebaut und wird in Runden gehäkelt. Dadurch, dass das Muster der blauen Reihe automatisch zu Verdopplung der Maschen führt, kann in den folgenden Reihen auf eine Zunahme verzichtet werden. Wenn die nächste blaue Reihe dran ist erfolgt wieder eine Verdopplung, so dass die Stufen automatisch entstehen

  • Begonnen habe ich mit einer Reihe Anfangs-Halbe Stäbchen. Bei mir und mit der verwendeten (dünnen) Socken-Wolle waren es ca. 80 Maschen, aber das kann für jeden Bauch und jede Wolle individuell angepasst werden. Wichtig ist nur, dass es eine gerade Anzahl Maschen ist, damit die Muster passen
  • Das Grundmuster besteht aus 2 fester Masche (fM)  und einer Luftmasche (LM),  wobei in der folgenden Runde die für die fM in die LM der Vorrunde eingestochen wird. Jede neue Runde wird mit zwei LM begonnen und mit einer Kettmasche abgeschlossen
  • Die Farbreihen bestehen aus insgesamt drei Reihen: eine Reihe im Grundmuster, eine Reihe Muster, gefolgt von einer  weiteren Reihe im Grundmuster

Musterabfolge

  • blau: Stäbchen (Stb) überkreuz, dabei das erste Stäbchen in die nächste LM der Vorrunde einstechen und das zweite (kreuzende) Stäbchen in die Masche der vorherigen Stäbchen. Zwischen den Stäbchen des Kreuzes jeweils eine LM arbeiten
  • lila: Büschelmaschen aus 3 Stb (fM überspringen)
  • rot: 3 Stb (fM überspringen)
  • orange: 1 Stb (in die LM der Vorreihe), LM (fM überspringen)
  • gelb: 3 Stb in die LM der Vorreihe, LM (nächste LM der Vorreihe überspringen)
  • grün: 2 Stb in die LM der Vorreihe (fM überspringen)

Natürlich könnt ihr auch andere einfache/komplexere Muster verwenden oder die Reihenfolge variieren. So lange ihr eine Reihe dabei habt, in der ihr viele Maschen zunehmt entsteht ein Stufenrock ohne dass ihr in jeder Runde zählen müsst…

Rock mit einfarbigem Muster

Nachdem es in den letzten Wochen hier doch etwas ruhig zu ging, möchte ich euch heute meinen neuen Lieblingsrock vorstellen:

Rock mit einfarbigem Muster
Rock mit einfarbigem Muster

Erst wollte ich mir einen Rock analog zum einfachen Mädchenrock anfertigen, aber dann fand ich das Muster doch zu langweilig. Also hab ich Bücher gewälzt und bin spät abends fündig geworden:

Einfarbiges Muster in Runden
Einfarbiges Muster in Runden

Nach drei Abenden war der Rock dann fertig und er ist ein echtes Lieblingsstück geworden 🙂

Manchmal darf es auch total einfach sein…

Die Kurze brauchte dringend einen neuen Rock aber irgendwie hattet ich weder Zeit noch Lust um konzentriert an etwas zu arbeiten und ständig Maschen zu zählen. Also hab ich einfach mal ‚irgendwie‘ angefangen und ein schlichtes Muster gewählt. Und weil mir das Ereignis so gut gefallen hat, bin ich dabei geblieben. Am nächsten Morgen konnte der Rock dann auch schon anprobiert und für gut befunden werden ?

Schlichter Mädchen-Rock
Schlichter Mädchen-Rock
Das Prizip?

Ich habe mit einer Reihe halbe Stäbchen angefangen und kurz gecheckt, ob der Umfang passt. Dann kamen noch ein paar Reihen dazu und das elastische Bündchen war auch schon fertig.

Mit einer neuen Farbe hab ich dann in jede Masche der Vorrunde eine Büschelmasche aus jeweils drei Stäbchen gesetzt. Nach ein paar Runden hat mich das Ergebnis dann so sehr überzeugt, dass ich bis zur richtigen Länge dabei geblieben bin.

Zum Schluss kam dann noch eine Runde feste Maschen und schon war der Rock fertig. Als Verzierung habe ich noch drei kleine Blümchen ggehäkeltum angenäht -fertig ?

 

Heute mal altrosa

Hab neulich in meinem Wollfundus altrosa Wolle gefunden. Da ich selbst rosa eigentlich überhaupt nicht mag, hab ich ein Röckchen für’s Mäuschen daraus gemacht:

Tellerock für Mädchen
Tellerock für kleine Mädchen

Der Rock wird vom Bündchen aus an einem Stück gearbeitet und ist gleichermaßen warm und dehnbar.

Das Muster ist relativ einfach herzustellen:

  • In Runden häkeln, dabei jede Runde mit einer Luftmasche beginnen und mit einer Kettmasche abschließen
  • Abwechselnd feste Masche und Luftmasche häkeln und dabei die feste Masche um die Luftmasche der Vorrunde herum arbeiten
  • Für den Farbwechsel zwei Runden rosa und eine Runde weiß arbeiten
  • Die Zunahmen habe ich jeweils in der zweiten Runde rosa gearbeitet, damit sie nicht weiter auffallen

Für das Bündchen habe ich einfach ein paar Reihen Stäbchen gehäkelt, der Abschluss statt einer Luftmasche zwei gearbeitet –> fertig 🙂

Tellerrock-Muster
Tellerrock-Muster