raupe nimmersatt

Kleine Raupe Nimmersatt

Größe: 30-50 cm
(je nach Biegung)

Notwendige Kenntnisse

Kettmaschen (KM)
Luftmaschen (LM)
feste Maschen (fM)
Zunehmen/Maschen verdoppeln (verd.)
Zusammen abmaschen/Abnehmen (abn.)
Stäbchen (Stb)
ins vordere Maschenglied einstechen
in Runden/Spiralrunden häkeln

Material
  • Wolle in verschiedenen Farben
    z.B. Gründl Lisa oder vergleichbar (133m/50g)
    → 20-30 g mittelgrün
    → 20-30 g dunkelgrün
    → 5-10 g rot
    → 5-10 g braun
    → Reste in gelb
    → Reste in lila
  • Füllwatte, ca. 20-30 g
  • Häkelnadl Gr. 4
Anleitung

Der Körper der Raupe wird in einem Stück vom Schwanz aus Richtung Kopf gehäkelt. Die einzelnen Segmente werden dabei direkt aneinander gearbeitet. Die Formgebung erfolgt im Nachgang.

Körper

  • MagicRing oder 2 LM in dunkelgrün anschlagen
  • 6 fM in den Ring bzw. die 2. M. von der Nadel aus
  • jede M verdoppeln (12 fM)
  • pro Segment wiederholen:
    • jede 2. M. verdoppeln (18 fM)
    • jede 3. M. verdoppeln (24 fM)
    • jede 4. M. verdoppeln (30 fM)
    • 3 weitere Reihen á 30 fM (90 fM)
    • jede 4.+5. M. zusammen abmaschen (24 fM)
    • jede 3.+4. M. zusammen abmaschen (18 fM)
    • jede 2.+3. M. zusammen abmaschen (12 fM)
    • Faden abschneiden
    • mit Füllwatte ausstopfen
    • Farbwechsel, 12 fM
  • insgesamt werden 9 Segmente gehäkelt, abwechselnd in mittel- und dunkelgrün

Kopf

Direkt nach der letzten Reihe des Körpers mit rot wie folgt weiter arbeiten:

  • jede 3. M. verdoppeln (24 fM)
  • jede 4. M. verdoppeln (30 fM)
  • jede 5. M. verdoppeln (36 fM)
  • 6 weitere Reihen á 36 fM (216 fM)
  • jede 5.+6. M. zusammen abmaschen (30 fM)
  • jede 4.+5. M. zusammen abmaschen (24 fM)
  • jede 3.+4. M. zusammen abmaschen (18 fM)
  • jede 2.+3. M. zusammen abmaschen (12 fM)
  • mit Füllwatte ausstopfen
  • jede 1.+2. M. zusammen abmaschen (6 fM)
  • jede 1.+2. M. zusammen abmaschen (3 fM)
  • Faden abschneiden

Beine (6x)

  • MagicRing oder 2 LM in braun anschlagen
  • 6 fM in den Ring bzw. die 2. M. von der Nadel aus
  • jede 2. M. verdoppeln (12 fM)
  • 12 fM von vorne einstechen
  • 12 fM, dabei wieder normal einstechen
  • jede 1.+2. M. zusammen abmaschen (6fM)
  • zwei weiteren Runden á 6 fM (12 fM)
  • Faden abschneiden
  • mit Füllwatte ausstopfen, dabei ggf. mit der Rückseite der Häkelnadel nachhelfen

Augen (2x)

  • MagicRing oder 2 LM in mittelgrün anschlagen
  • 6 fM in den Ring bzw. die 2. M. von der Nadel aus
  • 2 fM, 2 Stb, 4 fM, 2 Stb, 2 fM (12 M.)
  • Runde mit KM abschließen
  • Farbwechsel zu gelb
  • eine Runde KM  (12 KM)
  • Fäden abschneiden

Nase/Mund (1x)

  • MagicRing oder 2 LM in dunkelgrün anschlagen
  • 6 fM in den Ring bzw. die 2. M. von der Nadel aus
  • Faden abschneiden

Fühler (2x)

  • MagicRing oder 2 LM in lila anschlagen
  • 6 fM in den Ring bzw. die 2. M. von der Nadel aus
  • drei weitere Reihen á 6 fM (18 fM)
  • in der nächsten Runde ein mal 2 M. zusammen abmaschen (5 fM)
  • zwei weitere Runden á 5 fM (10 fM)
  • in der nächsten Runde ein mal 2 M. zusammen abmaschen (4 fM)
  • Fäden abschneiden, ggf. ausstopfen

Formgebung

Für die Formgebung werden die einzelnen Segmente zusätzlich mit einander vernäht. Hier ein schematische Darstellung:

Schema Formgebung Raupe Nimmersatt
Schema Formgebung: Der Kopf ist auf der rechten Seite

Die roten Bögen zeigen, wo die Segmente noch einmal miteinander vernäht werden müssen, damit sich die typische Form ergibt. Dabei ruhig mutig sein und 2-3 Reihen pro Segment „übernähen“. Den Faden fest ziehen, dadurch hält die Raupe ihre Form sehr gut auch von allein.

Abschließende Arbeiten

  • Beine annähen:
    • wahlweise 2 Paar vorn und eins hinten
      → so wird die Raupe im Buch abgebildet
      → je ein Paar an die ersten beiden das vorletzte grüne Segment
    • oder ein Paar vorne und zwei Paar hinten
      → so habe ich unsere Raupe gearbeitet
      → je ein Paar an erste sowie zweite und dritte grüne Segment
      von hinten
  • Augen annähen
  • Nase/Mund annähen
  • Fühler annähen, dabei darauf achten, dass sie „zwischen“ den Augen und eng aneinander stehen

Die fertige Raupe sieht dann so von der Seite aus:

Kleine Raupe Nimmersatt - Körperform von der Seite

gemütlich. liebevoll. individuell

%d Bloggern gefällt das: