Manchmal darf es auch total einfach sein…

Die Kurze brauchte dringend einen neuen Rock aber irgendwie hattet ich weder Zeit noch Lust um konzentriert an etwas zu arbeiten und ständig Maschen zu zählen. Also hab ich einfach mal ‚irgendwie‘ angefangen und ein schlichtes Muster gewählt. Und weil mir das Ereignis so gut gefallen hat, bin ich dabei geblieben. Am nächsten Morgen konnte der Rock dann auch schon anprobiert und für gut befunden werden 😆

Schlichter Mädchen-Rock
Schlichter Mädchen-Rock
Das Prizip?

Ich habe mit einer Reihe halbe Stäbchen angefangen und kurz gecheckt, ob der Umfang passt. Dann kamen noch ein paar Reihen dazu und das elastische Bündchen war auch schon fertig.

Mit einer neuen Farbe hab ich dann in jede Masche der Vorrunde eine Büschelmasche aus jeweils drei Stäbchen gesetzt. Nach ein paar Runden hat mich das Ergebnis dann so sehr überzeugt, dass ich bis zur richtigen Länge dabei geblieben bin.

Zum Schluss kam dann noch eine Runde feste Maschen und schon war der Rock fertig. Als Verzierung habe ich noch drei kleine Blümchen ggehäkeltum angenäht -fertig 😊

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *