Schlagwort-Archive: schal

Ein Schal pro Abend?

Bei den Temperaturen heute früh ging mir durch den Kopf: ein neuer Schal muss her, und zwar sofort!

Die passende Wolle noch hatte ich noch aus der letzten Saison im Schrank, aber selbst das Ergebnis mit meiner größten Häkelnadel (Gr. 12) in Kombination mit (Doppel-) Stäbchen war irgendwie nicht ‚luftig‘ und schnell genug, weshalb ich schlussendlich dann doch meine Suchmaschine gefragt habe.

Das Video zum Hand-/Armstricken von www.frauenzimmer.de hat dann aber selbst mich Strickmuffel überzeugt, zumal die verhassten ständig rutschenden Nadeln gar nicht gebraucht werden… Und nach ein paar Minuten probieren hatte ich den Dreh dann auch schon raus und den Schal nach gut einer Stunde fertig:

schneller handgestrickter Loop
schneller handgestrickter Loop
handgestrickter Schal - Muster
Muster

…und die paar kleinen (und natürlich vorhandenen) Anfängerfehlerchen  sieht man schlussendlich gar nicht wirklich, wenn der Schal getragen wird 😉

Ich denke, es war nicht mein letztes Handstrick-Projekt 🙂

Massenproduktion

Zu Weihnachten waren wir bei meinen Eltern. Traditionell treffen sich dort am 2. Weihnachtsfeiertag alle vier Geschwister mit Familie. Das hieß: für die Kiddies (4 bis 7 Jahre) mussten Geschenke her. Und weil ich mal wieder viel zu spät dran war und die Flöhe leider sich zu selten sehe um individuell das ‚perfekte‘ Geschenk zu wählen, sollten alle das ‚Gleiche‘ bekommen.

So hieß es also vier Abende lang: Schal/Loop häkeln:

Massenproduktion Kinderschals/Loops

Pro Schal habe ich etwa 1,5 Stunden gebraucht, als Größenmaß musste meine Rübe herhalten – was da grade so drüber passt, passt sich über einen Kinderkopf… ;D

Fazit: Die Kiddies haben sich gefreut und ich hab weniger Reste rum fliegen – hätte besser nicht laufen können…

Einfach (nur) schick…?

Passend zum angekündigten Wintereinbruch habe ich heute einen schnell gemachten aber trotzdem schicken und einfachen Loop für euch, den ich auch schon mehrfach für die beiden Kurzen gehäkelt habe:

einfach gehäkelter Loop

Die Teile sind nicht nur schick sondern auch noch praktisch, weil sie gefahrlos einen warmen (Kinder-) Hals machen… Sohnemann hat bereits letzten Winter einen in in dunkel/mittelblau bekommen (und neulich riesiges Theater gemacht, als er unauffindbar in der Kita verschollen war), Mäuschen hat einen in beige/weiß und die beiden neusten Kreationen sind türkisgrün/beige. So kann der Kurze mit Mama im Partnerlook laufen – in seinem Alter (knapp 3 Jahre) zieht dieses Argument doch immer noch ganz gut und kürzt die morgentliche Diskussion zur Kleiderwahl… ;D